Junge Berufstätige / Auszubildende aufgepasst!!!

Pressemeldung, 30.08.2013

Der Bundestagsabgeordnete für Neuss, Dormagen, Grevenbroich und Rommers-kirchen Hermann Gröhe ermutigt junge Berufstätige und Auszubildende, sich im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) für einen Auslandsaufenthalt in den USA zu bewerben. Das Jugendaustauschprogramm bietet jungen Leuten die einzigartige Chance, ein Jahr in den USA zu leben, zu arbeiten und zu studieren. Das Stipendium umfasst die Reise- und Programmkosten sowie die notwendigen Kosten für Versicherungen. Beginn des einjährigen Aufenthaltes ist im August 2014.

Besonders angesprochen sind junge Berufstätige und Auszubildende (z.B. technische Berufe, Handwerker, Kaufleute und Landwirte), die zum Zeitpunkt der Ausreise eine anerkannte, abgeschlossene Berufsausbildung haben und nach dem 31.07.1989 geboren sind. Ein geleistetes Freiwilliges Soziales bzw. Ökologisches Jahr sowie die Dauer des Wehr- oder Zivildienstes wird begünstigend auf das Alter angerechnet.

Die Bewerbung für ein USA-Stipendium ist ab sofort möglich. Diese muss bis spätestens 13. September 2013 eingehen. Junge Berufstätige richten ihre Bewerbung an die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit in Bonn (GIZ). Weitere Informationen über das Parlamentarische Patenschafts-Programm sowie das Bewerbungsverfahren finden sich unter www.giz.de/usappp oder können im Wahlkreisbüro von Hermann Gröhe unter der Telefonnummer 02131/7188528 erfragt werden.