„Gute Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum“ in Bingen am Rhein mit Bundesgesundheitsminister Gröhe

Artikel, 15.08.2017
Foto: Kroll/BMG

Bei der Veranstaltung „Gute Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum“ in Bingen am Rhein sprach Hermann Gröhe mit seiner Bundestagskollegin Ursula Groden-Kranich darüber, wie auch in Zukunft das Wohl der Patientinnen und Patienten sowie eine gut erreichbare Versorgung in hoher Qualität zum Mittelpunkt gemacht werden kann. Dazu ist es notwendig, aus den vielen guten Einzelleistungen eine noch bessere Mannschaftsleistung zu machen. Ebenso wichtig sind die weitere Vernetzung und die Nachwuchskräftegewinnung im deutschen Gesundheitswesen.