Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Besuch in Neuss

Artikel, 22.09.2017
Foto: CDU Neuss

Volle Motivation für den Endspurt: Bundeskanzlerin Angela Merkel nutzte den gestrigen Donnerstag für einen Besuch in Neuss und hielt im "Swissôtel" eine kämpferische Rede  mit Blick auf die kommende Bundestagswahl. Die Gäste der mit mehr als 1.800 Menschen bestens besuchten Veranstaltung erlebten dabei eine Regierungschefin, die unter viel Beifall einmal mehr klare Worte fand und ihre Partei mit deutlichen Worten darauf einschwor, auch auf den letzten Metern des Wahlkampf-Endspurts alles zu geben: "Wir haben keine einzige Stimme zu verschenken!", rief Merkel dem Saal unter starkem Applaus zu. In ihrer leidenschaftlichen Rede hatte die Parteivorsitzende der CDU Deutschlands zuvor eingehend verdeutlicht, dass kluge Investitionen in Bildung, Forschung, Digitalisierung und die Innere Sicherheit auch weiterhin die Voraussetzung für ein erfolgreiches Deutschland seien, "in dem wir gut und gerne leben!" Vor der Ansprache der Bundeskanzlerin hatte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Neuss, Dormagen, Grevenbroich und Rommerskirchen erklärt, Deutschland sei der Stabilitätsanker innerhalb Europas - und für die CDU betonte er: "Wir sind stolz auf die Arbeit von Angela Merkel!"