Gröhe: "Guter Tag für Bayern und die Union"

Video, 15.09.2013

„Das ist ein eindrucksvoller Vertrauensbeweis für Horst Seehofer und die CSU", kommentierte CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe die erste Hochrechnung der Bayernwahl. Das Ergebnis gebe Rückenwind für die Bundestagswahl und die Landtagswahl in Hessen am kommenden Sonntag. Es sei jedoch noch nichts entschieden. „Wer will, dass Angela Merkel Bundeskanzlerin bleibt und unser Land weiter gut regiert wird, muss mit beiden Stimmen die Union wählen. Zeitstimme ist Merkelstimme", so Gröhe.