Neukonstituierung des Parlaments - Informationen zur CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Artikel, 24.10.2017

Heute findet die konstituierende Sitzung des 19. Deutschen Bundestages statt. Dem neugewählten Parlament werden insgesamt 709 Abgeordnete aus sieben Parteien bzw. aus sechs Fraktionen angehören. CDU und CSU stellen im Bundestag dabei auch weiterhin die stärkste Fraktion – mit insgesamt 246 Abgeordneten aus den beiden Unionsparteien, von denen 47 dem Parlament neu angehören werden.

Eine wichtige Personalentscheidung: Dr. Wolfgang Schäuble MdB ist von der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag als Bundestagspräsident vorgeschlagen worden und am frühen Nachmittag mit breiter Mehrheit in dieses Amt gewählt worden.

Innerhalb der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag ist Volker Kauder MdB erneut als Vorsitzender bestätigt worden. Kauder bringt bereits die Erfahrung von zwölf Jahren als Fraktionsvorsitzender mit in die neue Wahlperiode, da er sein Amt seit 2005 bekleidet. Ein ausführliches Interview von Volker Kauder mit "Spiegel Online" zu vielen aktuellen Fragen im politischen Berlin finden Sie hier.

In der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen der CDU/CSU-Bundestagfraktion, der auch Hermann Gröhe angehört, ist zudem Dr. Günter Krings MdB als Vorsitzender bestätigt worden. Insgesamt gehören der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen 42 Bundestagsabgeordnete der CDU NRW an.