Neuss: Im Gespräch auf dem "Blauen Sofa" der NGZ

Artikel, 06.01.2017
Foto: Elke Haeffs

"Sagen Sie mal, Herr Gröhe..." - Zu einem überaus munteren Gespräch mit NGZ-Redaktionsleiter Ludger Baten nahm Hermann Gröhe am gestrigen Abend auf dem "Blauen Sofa" Platz. Viele Neusser Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung der Neuß-Grevenbroicher Zeitung (NGZ) in das Restaurant Essenz im Gesellschaftshaus der Bürgergesellschaft gefolgt.

Gröhe berichtete aus seinem politischen Alltag, von besonderen Erlebnissen, die er in seinem Amt erlebt hat, und von seinen vielfältigen Aufgaben als Bundesgesundheitsminister. Dabei nahm er auch zu dem von ihm geplanten Versandhandelsverbot für rezeptpflichtige Medikamente Stellung. Der tödliche Anschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und die Situation der Sicherheit in Deutschland waren ebenfalls Themen, die er gerne aufgriff. Aber es blieb auch viel Zeit für persönliche Einblicke: So schilderte Gröhe, wie er mit seiner Familie Weihnachten feiert und gab zu, dass er sich über die Ruhe „zwischen den Jahren“ freut, bietet sie ihm doch die Möglichkeit, einige Tage ohne Termin zu Hause "aufzutanken". Zum Abschluss des rundum gelungenen Abends lud die NGZ alle Anwesenden zu einem Glas Sekt ein, um gemeinsam auf das neue Jahr anzustoßen.