Neuss: Spendenaktion für Demenzkranke

Artikel, 26.11.2016
Foto: Elke Haeffs

Erfolgreiche Partner bei einer wichtigen Spendenaktion: Mit Unterstützung der Zukunftsinitiative Innenstadt Neuss (ZIN) sammelt das St. Augustinus - Memory Zentrum in der Adventszeit Spenden zugunsten an Demenz erkrankter Menschen. Dafür werden in vielen Geschäften der Innenstadt sowie des Rheinpark-Centers Spendendosen aufgestellt. Im Rahmen einer Aktion auf dem Neusser Adventsmarkt hat auch der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Neuss, Dormagen, Grevenbroich und Rommerskirchen und amtierende Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe die Sammlung am 1. Adventswochenende sehr gerne aktiv unterstützt.

Mit den Spendengeldern soll auf Initiative des St. Augustinus - Memory Zentrums, das für seine vielfältigen und neuen Angebote für Menschen mit Demenz bekannt ist, ein so genannter „Erinnerungspfad“ im Neusser Stadtwald angelegt werden. Auf diesem Erlebnispfad im Grünen wird es verschiedene Stationen zu den Themen Natur, Bewegung und Gemeinschaft geben, die an Demenz Erkrankte und deren Familien, aber auch alle anderen Neusser Bürgerinnen und Bürger zum Mitmachen, Entspannen und Verweilen einladen. Geplant sind u. a. ein Minigolfplatz für gesellige Golfpartien, eine Station mit natürlichen Materialien zum Bau von Indianerzelten sowie Schaukeln, um die Seele baumeln zu lassen, und ein Dorfplatz, auf dem auch kleine Veranstaltungen stattfinden können.

Gerne können auch Sie sich mit einer kleinen Spende für den Erinnerungspfad engagieren:

Empfänger: St. Augustinus Memory Zentrum

Spendenkonto IBAN DE35 3055 0000 0093 5088 69 / BIC WELADEDNXXX

Stichwort: Erinnerungspfad