Neusser Berufskolleg Technik und Information: Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung

Artikel, 22.08.2017
Foto: Elke Haeffs

Grund zur Freude gibt es in der Überbetrieblichen Lehrwerkstatt des Neusser Berufskollegs Technik und Information im Hammfeld, die Hermann Gröhe, der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Neuss, Dormagen, Grevenbroich und Rommerskirchen, heute gemeinsam mit Thomas Rachel, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung, und Dr. Jörg Geerlings MdL besucht hat. Dabei überreichte Thomas Rachel einen Zuwendungsbescheid des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in Höhe von mehr als 200.000 Euro, die im Zusammenhang mit der fortschreitenden Digitalisierung für die Werkstatt zur Verfügung gestellt werden. "Deutschland muss bei der Digitalisierung Vorreiter werden, denn moderne digitale Technik bietet ganz neue Möglichkeiten - auch für die Handwerksberufe. Dass das Ausbildungszentrum der Elektro-Innung Rhein-Kreis Neuss seine Auszubildenden fit macht für die Digitalisierung, ist wegweisend", betonte Gröhe bei dem Termin in seinem heimischen Wahlkreis.