CDU-Landesvorstand nominiert Hermann Gröhe als NRW-Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl

Artikel, 07.02.2017
Bild
Bildbeschreibung: 
Foto: BMG / Jochen Zick (action presss)

Landesvorstand verabschiedet Kandidatenliste zur Landesvertreterversammlung für die Bundestagswahl

In seiner gestrigen Sitzung (6. Februar 2017) hat der Landesvorstand der CDU Nordrhein-Westfalen einen Vorschlag für die Aufstellung der CDU-Landesliste zur Bundestagswahl am 24. September 2017 verabschiedet. Nach dem einstimmigen Beschluss soll Hermann Gröhe Spitzenkandidat der CDU Nordrhein-Westfalen werden. Dazu erklärt der Landesvorsitzende der CDU Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet:

"Antibiotika-Resistenzen" entschlossen bekämpfen

Artikel, 06.02.2017

Mit rund 4 Millionen Euro fördert das Bundesministerium für Gesundheit sieben Projekte im Förderschwerpunkt "Antibiotika-Resistenzen und nosokomiale Infektionen".

Antworten auf die Fragen der "Apotheken Umschau"

Artikel, 01.02.2017
Bild
Bildbeschreibung: 
Foto: BMG / Jochen Zick (action press)

Bundesgesundheitsminister Hermman Gröhe und ADBA-Präsident Friedemann Schmidt zur Arzneimittelversorgung, Antibiotika-Resistenzen und der Zusammenarbeit der Versorgungsbereiche.

Apotheken Umschau: Herr Gröhe, die Zahl der Apotheken wird 2017 unter 20.000 fallen. Wankt diese Säule des Gesundheitswesens?

Interview mit der "Stuttgarter Zeitung"

Artikel, 27.01.2017

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe zu E-Health, der Digitalisierung im Gesundheitswesen und zum Innovationsfonds

Stuttgarter Zeitung: Herr Gröhe, lange haben sich die Ärzte mit den Megathemen E-Health und Digitalisierung im Gesundheitswesen schwer getan. Exemplarisch dafür steht der Widerstand gegen die elektronische Gesundheitskarte. Hat die Ärzteschaft die Zeichen der Zeit inzwischen erkannt?

Bundestag beschließt GKV-Selbstverwaltungsstärkungsgesetz

Artikel, 26.01.2017
Bild
Bildbeschreibung: 
Foto: Dt. Bundestag / Julia Nowak-Katz

Der Bundestag wird heute in 2. und 3. Lesung das "Gesetz zur Verbesserung der Handlungsfähigkeit der Selbstverwaltung der Spitzenorganisationen in der Gesetzlichen Krankenversicherung sowie zur Stärkung der über sie geführten Aufsicht" (GKV-Selbstverwaltungsstärkungsgesetz) beraten.

"Berliner Notizen": Von Pizzastücken und Gesundheitswissen

Artikel, 25.01.2017
Bild
Bildbeschreibung: 
Dorothea Khairat von der Verbraucherzentrale Neuss im Gespräch mit Hermann Gröhe (r.) - Foto: Elke Haeffs

Was ist zu tun, um das Wissen über einen gesunden Lebensstil zu erweitern? - Diese Frage steht im Mittelpunkt der neuen "Berliner Notizen" von Hermann Gröhe, die heute im Neusser "Stadt-Kurier" erschienen sind.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Rundbrief "Hermann Gröhe Aktuell" erschienen

Artikel, 20.01.2017
Bild

Der Rundbrief "Hermann Gröhe Aktuell" ist heute erstmalig im neuen Jahr erschienen - mit Berichten u. a. zur Klausurtagung des Bundesvorstands der CDU Deutschlands, zum Weltwirtschaftsforum in Davos, zur OECD-Gesundheitsministerkonferenz in Paris und zu Hermann Gröhes Arbeit als Mitglied des Deutschen Bundestages für den heimischen Wahlkreis "Neuss I".

 

Gesetz "Cannabis als Medizin" einstimmig vom Bundestag beschlossen

Artikel, 19.01.2017

Der Bundestag hat heute einstimmig in 2./3. Lesung das Gesetz zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher und anderer Vorschriften beschlossen. Das Gesetz sei auch ein wichtiger Schritt zur Verbesserung der Palliativversorgung, betonte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe den einstimmigen Beschluss, Cannabis als Medizin in begründeten Einzelfällen zuzulassen. Eine Begleiterhebung soll Informationen zum langfristigen Gebrauch von Cannabis wissenschaftlich sichern.

Gemeinsame Strategien gegen Antibiotika-Resistenzen und für globale Gesundheitskrisen

Artikel, 18.01.2017
Bild
Bildbeschreibung: 
Foto: BMG / Kroll

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe beim Weltirtschaftsforum in Davos

Gesundheitsministerkonferenz der OECD in Paris

Artikel, 17.01.2017
Bild
Bildbeschreibung: 
Foto: BMG / Kroll

Co-Vorsitz bei einer wichtigen Veranstaltung: Hermann Gröhe nimmt als Bundesminister für Gesundheit gegenwärtig in Paris an der Konferenz der Gesundheitsministerinnen und -minister der OECD teil, der Gesellschaft für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. "Meine Amtskolleginnen und -kollegen und ich werden darüber sprechen, wie wir Antibiotikaresistenzen gemeinsam noch wirksamer bekämpfen können und wie neue Technologien im Gesundheitsbereich mit einem größtmöglichen Nutzen für Patientinnen und Patienten eingesetzt werden können", erklärte Gröhe im Vorfeld seiner Dienstreise.