Bundesminister Hermann Gröhe besucht die Knauf Gips KG in Neuss

Artikel, 14.09.2017
Bild
Bildbeschreibung: 
Foto: Elke Haeffs

Pressemitteilung

Über Grenzen hinweg für Mensch, Tier und Umwelt

Artikel, 13.09.2017
Bild
Bildbeschreibung: 
Foto: BMG / Kroll

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt eröffnen Tagung der G20-Public-Health und Veterinary Public-Health-Institute in Berlin

Ministerpräsident Armin Laschet zu Besuch in Grevenbroich

Artikel, 13.09.2017
Bild
Bildbeschreibung: 
Foto: Robert Kleinheyer

Besuch des Ministerpräsidenten und strahlenden Siegers der letzten nordrhein-westfälischen Landtagswahl: Ein sichtlich gut gelaunter, "aufgekratzter" Armin Laschet besuchte am 12. September in der "Zehntscheune" die CDU Grevenbroich - und sorgte in seiner Rede mit seinem Bekenntnis zum Industriestandort NRW für beste Stimmung bei der sehr gut besuchten Veranstaltung! Hermann Gröhe, der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Neuss, Dormagen, Grevenbroich und Rommerskirchen, freute sich über die Unterstützung seines Freundes im Bundestagswahlkampf.

Zum Tode von Dr. Heiner Geißler

Artikel, 12.09.2017
Bild
Bildbeschreibung: 
Foto: Bundesregierung / Richard Schulze-Vorberg

Zum Tod von Dr. Heiner Geißler, Bundesminister für Jugend, Familie und Gesundheit a. D. erklärt Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe: "Mit Dr. Heiner Geißler verlieren wir einen herausragenden Gestalter gerade der Sozial- und Gesundheitspolitik in der Bundesrepublik Deutschland. Alle, die mit ihm zusammengearbeitet haben, verlieren einen hoch geschätzten Experten, Kollegen und Freund, auch ich.

Interview mit der "Rheinischen Post"

Artikel, 12.09.2017
Bild
Bildbeschreibung: 
Foto: BMG / Jochen Zick (action press)

Seit 2013 ist Hermann Gröhe Bundesgesundheitsminister. Der 56-Jährige lebt mit seiner Familie in Neuss. Wir trafen den CDU-Politiker zum Interview in einem Café in seiner Heimatstadt.

Was ist für die Gesundheit belastender: Regieren oder Wahlkampf?

Gröhe In Wahlkampfzeiten lebt man unregelmäßiger und es ist noch hektischer. Daher muss man im Wahlkampf vom Schlaf bis zur Ernährung noch mehr auf sich achten.

Und das gelingt Ihnen auch?

Gröhe (lacht) Nein.

Wahlkampf und viele gute Gespräche in der Heimat

Artikel, 08.09.2017
Bild
Bildbeschreibung: 
Foto: Elke Haeffs

Unterwegs auch unter jungen Menschen im heimischen Wahlkreis: Das politische Interessen unter Jugendlichen zu fördern, ist für Hermann Gröhe, den direkt gewählten Bundestagsabgeordneten für Neuss, Dormagen, Grevenbroich und Rommerskirchen, ein Herzensanliegen!

Rundbrief "Hermann Gröhe Aktuell" erschienen

Artikel, 08.09.2017
Bild

Der Rückblick auf das siegreiche TV-Duell von Bundeskanzlerin Angela Merkel, ihre für die gegenwärtige Wahlperiode abschließende Plenarrede im Deutschen Bundestag und ihr gemeinsamer Wahlkampf mit Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe sind einige der Themen in Hermann Gröhes Rundbrief, der heute neu erschienen ist. Zudem finden Sie hier aktuelle Berichte aus seinem heimischen Wahlkreis, der Neuss, Dormagen, Grevenbroich und Rommerskirchen umfasst.

 

Finanzreserven der Krankenkassen steigen auf 17,5 Milliarden Euro

Artikel, 08.09.2017

Die gesetzlichen Krankenkassen haben im 1. Halbjahr des Jahres 2017 einen Überschuss von rund 1,41 Milliarden Euro erzielt. Der Überschuss des 1. Quartals in Höhe von 612 Millionen Euro hat sich somit mehr als verdoppelt. Damit steigen die Finanzreserven der Krankenkassen bis Mitte 2017 - bei einem stabilen durchschnittlichen Zusatzbeitragssatz von 1,1 Prozent - auf rund 17,5 Milliarden Euro.

Mit Bundeskanzlerin Angela Merkel im Wahlkampf

Artikel, 08.09.2017
Bild
Bildbeschreibung: 
Foto: Laurence Chaperon

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe verbindet schon seit vielen Jahren eine vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit. Klar, dass deshalb beide auch im Wahlkampf vor der Bundestagswahl am 24. September 2017 "an einem Strang ziehen"! So reiste Gröhe am 7. September nach Mecklenburg-Vorpommern in den Wahlkreis der Kanzlerin und hielt in Greifswald bei einer öffentlichen Sitzung der CDU-Bürgerschaftsfraktion eine Rede über "Gesundheitspolitik im Dienste der Menschen".

Werkstattgespräch zur Notfallversorgung

Artikel, 07.09.2017
Bild
Bildbeschreibung: 
Foto: BMG / Schinkel

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe diskutiert über Empfehlungen des Sachverständigenrats Gesundheit zur Zukunft der Notfallversorgung